Aqua-Gymnastik

Es sind die spezifischen Eigenschaften des Wassers, die die Bewegungsabläufe anders wirken lassen als an Land. Auftrieb, Wasserdruck und Wasserwiderstand verändern die Kraftverhältnisse im nassen Element. Die hohe Wärmeleitfähigkeit des Wassers spielt ebenfalls eine Rolle für die Trainingsintensität.
Im Wasser wiegen wir nur noch ein Zehntel unseres Körpergewichts. Ideale Voraussetzungen also um Rücken, Arme und Beine gezielt und intensiv zu trainieren. Gleichzeitig werden auch die Gelenke, Sehnen, Bänder und die gesamte Wirbelsäule entlastet.
Aqua – Gymnastik trägt dazu bei, die Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit zu steigern. Mit viel Spaß und entsprechenden Ausdauer- , Dehn- und Kräftigungsübungen mittels Poolnudeln und anderen Trainingsgeräten kommt man diesem Ziel näher.